ElektroMobil-Infos.de ! ElektroMobil News & Infos ElektroMobil Forum ! ElektroMobil Forum ElektroMobil Videos ! ElektroMobil Videos ElektroMobil WEB-Links ! ElektroMobil Web - Links ElektroMobil Galerie ! Foto - Galerie @ ElektroMobil-Infos.de ElektroMobil  Lexikon ! ElektroMobil Lexikon

 ElektroMobil-Infos.de: Rund um Elektro-Fahrzeuge

Seiten-Suche:  
 ElektroMobil-Infos.de <-Startseite     Anmelden  oder   Einloggen     
Neueste
Web-Tipps @
E-I.de:
E-Bike Studie Preisvorstellung
E-Bike Studie – Was wollen die Kunden kaufen?
Intelligente und effiziente Elektromobilität der Zukunft (e-MOBILIZE)
Foto: Screenshot Haus-Sanierung-Infos.de
Haus Sanierung News, Infos & Tipps @ Haus-Sanierung-Infos.de!
VISIO 24 GmbH
Solar-Carports: Sonne tanken und losfahren
Foto: Screenshot kreuzfahrten-247.de.
Kreuzfahrt News & Kreuzfahrt Infos @ Kreuzfahrten-247.de!
ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Neuwagen ohne Anzahlung online
Neuwagen bei EasyNeuwagen.de

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Online Werbung
wkda_adv1_ermitteln_200x200 Autozubehör & Autoersatzteile @ 4taktershop.de

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Who's Online
Zur Zeit sind 38 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Haupt - Menü
ElektroMobil News - Services
· ElektroMobil - News
· ElektroMobil - Links
· ElektroMobil - Forum
· ElektroMobil - Lexikon
· ElektroMobil - Kalender
· ElektroMobil - Foto-Galerie
· ElektroMobil - Testberichte
· ElektroMobil - Seiten Suche
· ElektroMobil - Browsergames

Redaktionelles
· Alle ElektroMobil News
· Rubriken @ ElektroMobil-Infos.de
· Top 5 bei ElektroMobil-Infos.de
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ ElektroMobil-Infos.de
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ ElektroMobil-Infos.de
· Account löschen

Interaktiv
· ElektroMobil Link senden
· ElektroMobil Event senden
· ElektroMobil Bild senden
· ElektroMobil Testbericht senden
· ElektroMobil Kleinanzeige senden
· ElektroMobil Artikel posten
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· ElektroMobil Mitglieder
· ElektroMobil Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ ElektroMobil-Infos.de

Information
· ElektroMobil-Infos.de FAQ/ Hilfe
· ElektroMobil-Infos.de Impressum
· ElektroMobil-Infos.de AGB
· ElektroMobil-Infos.de Statistiken

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Kostenlose Browser Games
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Online Auto Tipps
daparto - der Autoteile-Marktplatz Motoboerse.de

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Terminkalender
September 2017
  1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals
Tagung
Kongress

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  ElektroMobil WebTips
ElektroMobil ! ElektroMobil bei Google
ElektroMobil ! ElektroMobil bei Wikipedia

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Seiten - Infos
Elektromobil-Infos.de - Mitglieder!  Mitglieder:472
Elektromobil-Infos.de -  News!  News:2.710
Elektromobil-Infos.de -  Links!  Links:105
Elektromobil-Infos.de -  Kalender!  Termine:0
Elektromobil-Infos.de -  Lexikon!  Lexikon:2
Elektromobil-Infos.de - Forumposts!  Forumbeiträge:202
Elektromobil-Infos.de -  Testberichte!  Testberichte:0
Elektromobil-Infos.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Online WEB Tipps
Bigpoint Seafight b-g-o Expedia.de ru123

ElektroAuto Infos & ElektroAuto News @ ElektroMobil-Infos.de !

ElektroAuto Infos & ElektroAuto News @  ElektroMobil-Infos.de! Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke

Veröffentlicht am Sonntag, dem 10. September 2017 von ElektroMobil-Infos.de


Elektromobil Infos
prmaximus: Stromverbraucherschutz NAEB klärt auf: Elektroautos brauchen mehr Energie als Dieselfahrzeuge.

Autos müssen die Energie für ihren Antrieb mitführen. Der Energiespeicher soll möglichst leicht und klein sein und viel preiswerte Energie fassen. Auch der Motor, der die gespeicherte Energie in mechanische Energie umwandelt, sollte gleichfalls klein, leicht und preiswert sein und zusätzlich nur geringe Verluste bei der Umwandlung haben. Dies sind die grundsätzlichen Forderungen an einen Autoantrieb. Können sie von Elektroautos erfüllt werden?

Wie viel Energie muss ein Auto mitführen?
Autos fahren heute mit einer Tankfüllung zwischen 500 und 1000 Kilometer weit. Der durchschnittliche Verbrauch liegt bei 8 Liter Treibstoff je 100 Kilometer. Ein Liter Treibstoff erzeugt rund 10 Kilowattstunden (kWh) Wärme, von denen im Verbrennungsmotor etwa ein Drittel in mechanische Energie umgewandelt wird. Der Rest geht als Abwärme verloren oder wird zum Heizen des Autos genutzt. Mans braucht also 25 kWh Antriebsenergie für 100 km Fahrstrecke. Für 500 km müss man 40 Liter Treibstoff tanken. Dafür dauert weniger als zwei Minuten.

Geringe Energiedichte von Batterien
Wenn man mit einem Elektroauto gleichfalls 500 km weil fahren will, müss man in Batterien 140 kWh speichern, weil auch noch rund 10 Prozent des Stroms in den Elektromotoren verloren geht. Nach heutigem Stand der Technik ist die Energiedichte, die Energiemenge je kg Batterie, gering. Zum Speichern von 1 kWh wird eine 7 kg schwere Batterie benötigt. Für 500 km Fahrstrecke muss eine Tonne an Batterien in das Auto eingebaut werden.

Nun glauben die Befürworter von Elektroautos, es könnten und würden noch Batterien mit einer viel höheren Energiedichte entwickelt werden. Nach Auskunft von Kollegen, die auf dem Gebiet der Elektrospeicherung forschen, ist es theoretisch möglich, 1 kWh Strom in einer Batterie von 1 kg zu speichern. Als realistisch wird in ferner Zukunft eine Energiedichte von 1kWh je 3 kg Batterie gesehen. In anderen Worten: Selbst theoretisch gibt es keine ausreichend leichten Batterien. Die Kollegen haben darum gebeten, nicht genannt zu werden, weil sie nicht nur um staatliche Forschungsaufträge fürchten, sondern aufgrund solcher öffentlich geäußerten Forschungsergebnisse mit persönlichen Nachteilen bedroht wurden.

Lange Ladezeiten und hohe Leistungen
Um das Referenzauto wieder aufzuladen, muss man es sieben Stunden lang an eine Ladestation mit einer Leistung von 20 Kilowatt (KW) anschließen. Das Tanken mit Treibstoff dauert dagegen nur zwei Minuten. Doch damit nicht genug. Leistungen von 20 kW sind in einer Hausinstallation nicht vorgesehen. Es müssen also zumindest im Haus neue stärkere Leitungen installiert werden. Wenn auch Nachbarn ihre Elektroautos aufladen wollen, müssen die lokalen Leitungen verstärkt werden. Es sind neue Installationen im Niederspannungsbereich erforderlich, die viel Geld und viel Kupfer benötigen.

Noch abenteuerlicher sind Schnellladestationen, auf die mancher Politiker setzt. Prof. Dr.-Ing. Helmut Alt von der TH Aachen hat vorgerechnet, dass so ein "Super-Charger", der einen 100 kWh-Akku in 10 Minuten aufladen kann, eine eigene Trafostation braucht. Die dicken Anschlusskabel können nur mit einem Kran bewegt werden und müssen mit Kühlschlangen vor Überhitzung geschützt werden.

Woher soll der Ladestrom kommen?
Doch woher soll der Strom zum Aufladen der Batterien kommen? Wenn die 40 Millionen Autos in Deutschland (ohne Lastkraftwagen und Busse) im Mittel nur mit einer Leistung von einem Kilowatt aufgeladen werden, bedarf es einer Leistung von 40.000 Megawatt. Das entsprich 40 großen Kraftwerken, die nach dem derzeitigen Stand in Deutschland nur mit Braunkohle oder Steinkohle betrieben werden können, weil die Aufladung weitgehend nachts läuft, wenn die Sonne nicht scheint und häufig auch der Wind nicht weht. Doch nachts ist der Strombedarf geringer. Daher kann die Hälfte des Strombedarfs zum Aufladen der Autobatterien aus vorhandenen Brennstoffkraftwerken kommen. Doch müssen 20 neue große Kohlekraftwerke gebaut werden. Es wird nicht möglich sein, die für Elektroautos benötigte Energie durch regenerative Anlagen als Ökostrom bereit zu stellen. Dies ist Ökofanatikern und Umweltideologen mit Sicherheit nicht klar. Sonst würden sie keine solch unerfüllbaren Forderungen stellen.

Elektroantrieb ist sehr teuer
Die Energiekosten für Elektroautos sind wesentlich höher als die Kosten für ein Auto mit Verbrennungsmotor, wie eine Überschlagsrechnung zeigt. Für 100 km werden 8 Liter Benzin zum Preis von 1,30 Euro benötigt, also 10,40 Euro. Dieselfahrzeuge brauchen 7 Liter Treibstoff zum Preis von 1,10 Euro, also 7,70 Euro. An Elektroenergie werden 28 kWh benötigt, für die zur Zeit 0,30 Euro pro kWh gezahlt werden. Das sind 8,40 Euro. Auf den ersten Blick also könnte das Elektroauto trotz des hohen Strompreises im Energieverbrauch mit den Verbrennungsmotoren konkurrieren. Enorm hoch dagegen sind die Kosten für die Batterien. Die Produktionskosten zum Speichern einer Kilowattstunde liegen heute bei 200 Euro. Der Verkaufspreis muss mit 500 Euro je kWh angesetzt werden. Bei einer Großserienproduktion kann man mit einer Halbierung dieser Kosten rechnen. Eine Autobatterie mit 140 kWh Kapazität kostet also mehr als 30.000 Euro. Die Batterie muss nach etwa 7 Jahren ersetzt werden, bei einer Fahrleistung von 15.000 km im Jahr nach 105.000 km. Zu den Stromkosten von 8,40 Euro kommen also noch 28 Euro Batteriekosten pro 100 km hinzu. Die Energie für ein Elektroauto ist also viermal teurer als für ein Auto mit Verbrennungsmotor. Hinzu kommt noch der Energieverlust bei langen Standzeiten. Denn eine Batterie entlädt sich bekanntermaßen.

Zur Herstellung einer Batterie mit einem Ladevermögen von 1 kWh werden rund 500 kWh Primärenergie gebraucht. Unsere beschriebene Autobatterie benötigt allein zu ihrer Herstellung die Energie aus 7.000 Liter Rohöl, aus dem mehr als 6.000 Liter Treibstoff destilliert werden können. Damit kann ein Auto mit Verbrennungsmotor 75.000 Kilometer fahren.

Verfügbarkeit und Entsorgung der Batteriestoffe ist ungeklärt
Bisher wurde offensichtlich nicht darüber nachgedacht, ob für die benötigten Batterien in der Welt überhaupt die notwendigen Rohstoffe vorhanden sind. Hochleistungsbatterien bestehen aus großen Mengen Lithium, Kupfer, Kobalt und Mangan. Unklar ist auch, ob und wie die Batterien wiederverwendet (recycled) oder entsorgt werden können.

Zusammenfassung
Die Autotreibstoffe sind wegen ihrer hohen Energiedichte und einfachen Handhabung optimal. Wenn sie nicht als Erdgas und Erdöl vorlägen, würden sie mit hoher Sicherheit heute synthetisch hergestellt. Die Verfahren dazu wurden in Deutschland im letzten Krieg entwickelt. Sie sind allerdings teuer und energieaufwendig. Die Treibstoffe aus der Erde sind viel günstiger. Der Strom für Elektrofahrzeuge muss in Kohle- oder Kernkraftwerken erzeugt werden. Ökostrom steht in den erforderlichen Mengen und zu den gewünschten Zeiten nicht zur Verfügung, selbst wenn man Deutschland mit einem dichten Wald von Windgeneratoren überzieht und alle Dächer mit Solarzellen bestückt. Die Forderung nach Elektroautos ist ein teurer Marsch in eine Sackgasse.

Wie sollte die Entwicklung weiter gehen?
Nach derzeitigem Kenntnisstand sollte die Entwicklung des Dieselmotors weiter betrieben werden. Er hat den höchsten Wirkungsgrad, verbrennt also die geringste Treibstoffmenge. Das ist ein entscheidender Beitrag zum Umweltschutz. Die Abgasreinigung sollte vorwiegend durch Optimieren des Verbrennungsvorganges geschehen. Abgasreinigungen durch Filter und nachgeschaltete chemische Prozesse kosten Energie und damit zusätzlichen Treibstoff. Es ist sorgfältig abzuwägen, welcher Weg die Umwelt am meisten schont. Unverständlich ist die Diskussion über den Ausstoß von Stickstoffoxiden der Dieselfahrzeuge. Die geringen Werte führen bei Menschen und Tieren zu keinerlei Gesundheitsschäden. Der medizinische Grenzwert für Arbeitsplätze ist mehr als zwanzigfach höher als der politisch festgesetzte Grenzwert in Städten. Außerdem sind die Stickstoffoxide Dünger auf unsere Felder, wenn sie durch den Regen aus der Luft ausgewaschen werden. Der derzeitige politische Aktionismus durch eine einseitige Bewertung mit unsinnigen Grenzwerten ist kontraproduktiv. Der Grenzwert in Städten sollte umgehend aufgehoben werden oder auf den medizinisch begründeten Grenzwert für Arbeitsplatzkonzentrationen angehoben werden. Mit dieser Maßnahme lässt sich eine umweltschonende Weiterentwicklung des Dieselmotors anschieben.

Prof. Dr. Hans-Günter Appel
Pressesprecher NAEB e.V. Stromverbraucherschutz
www.NAEB.de und www.NAEB.tv

EIKE: Was Sie schon immer über die Energiewende wissen wollten
https://www.youtube.com/watch?v=HHAWPQIz_Vs
https://www.youtube.com/watch?v=mZSKhZI7eG8

Bildquelle
[1] 408_HiRes_PLR_Photos / Cars / car-in-snow

Firmenkontakt
NAEB Stromverbraucherschutz e.V.
Heinrich Duepmann
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Heinrich.Duepmann@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.de
Telefon: 05241 70 2908

Pressekontakt
Stromverbraucherschutz NAEB e.V.
Hans Kolpak
Forststr. 15

14163 Berlin
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@NAEB.info
Homepage: http://www.NAEB.tv
Telefon: 05241 70 2908

(Weitere interessante Autogas / LPG News, Infos & Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> prmaximus << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht ElektroMobil-Infos.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: ElektroMobil-Infos.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Fotos bei ElektroMobil-Infos.de könnten Sie auch interessieren:


Winsen-Oldtime ...

Winsen-Oldtime ...

Winsen-Oldtime ...

Winsen-Oldtime ...

Winsen-Oldtime ...

Winsen-Oldtime ...
Ähnliche Lexikon-Einträge bei ElektroMobil-Infos.de:

 Podcasting
Podcasting bezeichnet das Produzieren und Anbieten von Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Das Kofferwort setzt sich aus den beiden Wörtern iPod und Broadcasting zusammen. Ein einzelner Podcast (deutsch: ein Hörstück, genauer Hördatei oder Bewegtbilddatei) ist somit eine Serie von Medienbeiträgen (Episoden), die über einen Feed (meistens RSS) automatisch bezogen werden können. Man kann Podcasts als Radio- oder Fernsehsendungen auffassen, die sich unabhängig von Sendezeiten kon ...
 Automobil
Ein Automobil, kurz Auto (auch Kraftwagen, früher Motorwagen), ist ein mehrspuriges Kraftfahrzeug, das von einem Motor angetrieben wird und zur Beförderung von Personen und Frachtgütern dient. Das substantivierte Adjektiv ‚Automobil‘ entstand Ende des 19. Jahrhunderts aus dem französischen voiture automobile, selbstbewegender Wagen, das 1875 noch eine mit Pressluft betriebene Straßenbahn bezeichnete. Es ist aus dem griechischen αὐτό~ ‚selbst~‘ und ...

Ähnliche Web-Links bei ElektroMobil-Infos.de:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 BrowserGame & Gaming News auf browser-games-online.de
Beschreibung: Homepage mit aktuellen BrowserGame & Gaming News, Infos und Tipps und vielen Browsergames zum kostenlosen online Spielen!
Hinzugefügt am: 27.08.2011 Besucher: 275 Link bewerten Kategorie: Lifestyle & Unterhaltung

 Podcast News, Infos & Tipps auf open-podcast.de
Beschreibung: Podcast-Portal mit vielen News & Infos rund um's Thema Podcast!
Hinzugefügt am: 29.09.2010 Besucher: 662 Link bewerten Kategorie: Medien - Portale

 Schauspieler News, Infos & Tipps auf casting-portal.de
Beschreibung: Homepage mit aktuellen Schauspieler News, Infos und Tipps!
Hinzugefügt am: 27.08.2011 Besucher: 264 Link bewerten Kategorie: Lifestyle & Unterhaltung

Ähnliche Forum-Threads bei ElektroMobil-Infos.de:

 Elektrotrabbi auf Rügen (DaveD, 28.03.2017)

 Eletroautofahrer, will man dazu gehören? (Otto76, 28.03.2017)

 Warum ein Elektroauto? (HannesW, 20.12.2014)

 Elektrofahrrad was neues? (DaveD, 15.05.2017)

 Peak Oil und das Elektroauto (Aaron1, 11.06.2013)

 Elektroauto zum selberbauen? (DaveD, 07.08.2012)

 Norwegischer Elektroauto-Hersteller in Konkurs (Aaron1, 07.05.2012)

 Elektrofahrräder - eingebauter Rückenwind (Hans-Peter, 01.03.2012)

 Elekroautos in der Geschichte (Aaron1, 27.09.2012)

 Großer Elektro-Linienbus geht auf die Strecke (DaveD, 21.07.2012)

Ähnliche Forum-Posts bei ElektroMobil-Infos.de:

  Wer denkt denn wirklich, dass deutsche Politiker irgend etwas von dem verstehen worüber sie so den lieben langen Tag labern? Z.B. in Sachen Elektroauto denken manche von denen tatsächlich so ein ... (DaveD, 12.08.2017)

 Ja die eVB Nummer gibt es eigentlich von der jeweiligen Autoversicherung und wird bei jeder Anmeldung eines Fahrzeugs an die Zulassungsstelle übermittelt. Auch bei Kurzzeitkennzeichen. Früher hatte ma ... (Mopetra, 09.06.2017)

  Und wie soll das funktionieren? Angenommen die Stadt Berlin kauft 100 E-Autos und macht sie zu Taxen. Denkst du wirklich die privaten Taxiunternehmer nehmen klaglos hin? Glaubst du ernsthaft di ... (DaveD, 29.04.2017)

 [quote] Geht es um Elektrofahrzeuge geht es in den Medien immer nur um Autos. Es gibt aber auch interessante Lösungen in Sachen Elektroroller. Ich spreche jetzt nicht von Behindertenfahrzeugen. Ic ... (Mopetra, 28.03.2017)

 [quote]Hallo zusammen, meine Frage steht quasi schon im Titel. Ich bin auf der Suche nach einem neuen Wagen und habe jetzt öfter in den Anzeigen gelesen, dass eine Deckungskarte vorliegen würde. Ich ... (Mopetra, 28.03.2017)

 Woher hast du denn die Info? Das ist doch überhaupt nicht umsetzbar, ich glaub du vrwechselst da ambitionierte ziele mit \"erlaubnis\" (Appe, 22.12.2016)

 [quote] Wegen der Individualität? Sollte man in diesem Land ernsthaft die Absicht haben den ganzen Straßenverkehr auf Elektroautos umzustellen dann sollte man an Alternativen denken die ohne Batteri ... (Appe, 22.12.2016)

 Das ist in den USA auch immer noch \"in\" - in Deutschland ist der Hype um die Hybriden komischerweise nie so richtig angekommen - evtl liegts aber auch daran, dass unsere Autohersteller sich in dem B ... (Appe, 13.12.2016)

 Eine tolle Idee das Ganze - Jetzt würd mich noch die Reichweite interessieren - aber im Prinzip zeigt sich, dass es doch geht mit der Elektromobilität wenn man denn will. (Appe, 13.12.2016)

 Auch heute sind Elektroautos noch für den ein oder anderen Rekord gut (und in diesem Fall stimmt auch das Design find ich): [url]https://www.welt.de/sport/video159672217/Der-Nio-EP9-knackt-den-Nuerbu ... (Appe, 13.12.2016)


Ähnliche News bei ElektroMobil-Infos.de:

 Pi - eine Marke der Neutrino Energy Group (PR-Gateway, 20.09.2017)
Eine neue Denkweise in der Energietechnologie

Von Prof. Dr. Ing. habil. Günther Krause, Verkehrsminister in der Regierung Helmut Kohl und heute Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der Neutrino Energy Group:

Die Neutrino Energy Group hat eine neue Marke für sich in Anspruch genommen. Aber warum? Mit dieser Marke und dem technisch-technologischen Hintergrund kann sich die Denk- und Arbeitsweise in der Energiewirtschaft in Zukunft grundlegend verändern.

Die Neutrino Energy Group wird nun den Wandel von Strahlungsenergie in Elektrizität in den nächsten Jahren schritt ...

 Neue Veranstaltung für Verantwortliche eines PKW-Fuhrparks (PR-Gateway, 20.09.2017)
Sind E-Mobilität und Carsharing als heutige Trends morgen noch relevant? Wie optimieren Fuhrparkverantwortliche ihre Kosten beim Fahrzeugkauf und -unterhalt? Was gibt es aktuell zu beachten in der Halterhaftung und Halterverantwortung?

Auf der Jahrestagung Fuhrparkmanagement 2017 der AKADEMIE HERKERT beantworten Fachexperten diese Fragen und zeigen, worüber Leiter und Manager eines PKW-Fuhrparks aktuell informiert sein müssen.

Unter Leitung des Fuhrparkexperten Dr. Harro Blumschein bietet die Tagung spannende Vorträge zu den aktuellen Herausforderungen, rechtlichen Grundlagen und ...

 Apple und Android Device Enrollment aus der Cloud (PR-Gateway, 19.09.2017)
Cortado Cloud ermöglicht Unternehmen aller Größen und Branchen die einfache Integration von mobilen Geräten in ihren Arbeitsalltag

Der Enterprise-Mobility Experte Cortado Mobile Solutions GmbH hat mit Cortado Cloud eine neue Lösung für besonders schnelles und einfaches Mobile Device Management und Mobile Application Management auf den Markt gebracht. Cortado Cloud ermöglicht in wenigen Arbeitsschritten die Einrichtung und Inbetriebnahme von mobilen Geräten im Unternehmen. Apps, E-Mail, WIFI und VPN werden mit Cortado Cloud weitgehend automatisiert ausgerollt und verwaltet. Außerdem biet ...

 RTI Konnektivitätssoftware für die Gestaltung von IIoT-Systemen von Systemen (PR-Gateway, 19.09.2017)
Edge zu Fog zu Cloud Konnektivität für IIoT-Applikationen

Sunnyvale (USA)/München, September 2017 - Real-Time Innovations (RTI) veröffentlicht die erste Konnektivitätssoftware, die dafür entwickelt wurde, geschichtete Datenbus-Architekturen für IIoT-Systeme von Systemen zu konstruieren: RTI Connext DDS 5.3.

Typische IIoT-Systeme erfordern das Teilen von Daten über multiple Netzwerke, von Edge über Fog bis hin zur Cloud. In einem vernetzten Krankenhaus beispielsweise müssen die Geräte in der Lage sein, von einem Krankenzimmer oder OP-Saal aus mit der Station und externen Monitoren ...

 Innovationssommer bei ZAPF (PR-Gateway, 15.09.2017)
Garagenhersteller macht die Fertiggarage zur smarten Elektrotankstelle

Sommerloch? Nicht bei der ZAPF GmbH, Deutschlands Marktführer im Bereich Betonfertiggaragen. Das Unternehmen hat mit der E-Garage, der Smart-Garage und dem SolarVenti®-Konzept diesen Sommer gleich drei innovative Produkte auf den Markt gebracht und zeigt, dass auch aus der Fertiggaragenbranche Lösungen für so wichtige Themen wie Elektromobilität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zu erwarten sind.

Spätestens seit den aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie ist eines sicher: Das Elektroauto wird sch ...

 Höhere Spannung, höhere Effizienz – 48V-Technologien von BorgWarner elektrisieren (TEXTCOMGmbH, 12.09.2017)
Weltweiter Marktanteil von 48V-Systemen im Hybridbereich soll bis 2027 auf über 60 Prozent steigen
• BorgWarner konzentriert umfassende Systemexpertise, um eins der breitesten 48V-Portfolios der Industrie zu entwickeln
• 48V-Technologien gewinnen Energie zurück und nutzen sie effektiv für mehr Leistung, höhere Kraftstoffeffizienz und zusätzliche Hybridfunktionen

Auburn Hills, Michigan, 12. September 2017
– Ein tiefgreifender, weltweiter Wandel im Bereich des Antriebs ist in vollem Gange – so sieht es BorgWarner, ein globaler Produktführer im Bereich sauber ...

 Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke (prmaximus, 10.09.2017)
Stromverbraucherschutz NAEB klärt auf: Elektroautos brauchen mehr Energie als Dieselfahrzeuge.

Autos müssen die Energie für ihren Antrieb mitführen. Der Energiespeicher soll möglichst leicht und klein sein und viel preiswerte Energie fassen. Auch der Motor, der die gespeicherte Energie in mechanische Energie umwandelt, sollte gleichfalls klein, leicht und preiswert sein und zusätzlich nur geringe Verluste bei der Umwandlung haben. Dies sind die grundsätzlichen Forderungen an einen Autoantrieb. Können sie von Elektroautos erfüllt werden?

Wie viel Energie muss ein Auto mitführen? ...

 Zehn Wünsche an die Politik (PR-Gateway, 08.09.2017)
(pd-f/tg) In zwei Wochen steht die Bundestagswahl 2017 an. Das TV-Duell der beiden Kanzlerkandidaten zeigte: Für den Radverkehr scheint in der politischen Debatte aktuell kein Platz. Dabei ist das Thema gerade in Zeiten des Klimawandels wichtig für die Zukunft. Das Fahrrad ist eine Lösung, um den Verkehrskollaps in den Städten zu vermeiden. Der pressedienst-fahrrad hat zehn konkrete, zukunftsweisende Statements von Branchenvertretern an die Politik zusammengetragen.

Guido Meitler, Marketingmanager beim Kinderradhersteller Puky:

"Verkehrspolitik fängt schon bei den Kleinen an. Kin ...

 Oscarreif: EUROPA SERVICE Autovermietung goes Hollywood (PR-Gateway, 05.09.2017)
Geschäftsbericht als Spielfilm inszeniert - Vorstand, Aufsichtsrat, Mitarbeiter und Geschäftspartner setzen Zahlenwerk cool in Szene

Solingen, im September 2017. Muss ein Geschäftsbericht ein trockenes Zahlenwerk ohne Unterhaltungswert sein? Nein - hat man bei der EUROPA SERVICE Autovermietung schon vor einigen Jahren entschieden und die Pflichtveröffentlichungen von der Pflicht befreit. Für das Geschäftsjahr 2016 hat das Solinger Unternehmen nun den vorläufigen Höhepunkt der innovativen Berichterstattung veröffentlicht: den Kurzfilm "Im Auftrag Ihrer Kanzlerin". Vorstand, Aufsichtsrat, ...

 Mit Erdgas- und Elektrofahrzeugen die Stickoxid-Belastung senken (PR-Gateway, 05.09.2017)
Initiative RLP gibt Gas e.V. will Alternativen zum Diesel forcieren

Die aktuelle Diskussion um Dieselfahrzeuge verunsichert Autofahrer, denn Fahrverbote könnten auch in Rheinland-Pfalz eintreten. Das Thema betrifft nicht nur Großstädte wie Stuttgart, München und Hamburg. Auch in manchen Städten in Rheinland-Pfalz werden die Stickoxid-Grenzwerte regelmäßig überschritten, so dass gehandelt werden muss. "Fahrverbote sind jedoch extreme und kurzfristige Maßnahmen, die wenig Akzeptanz finden und die in ihrer Wirkung fragwürdig sind. Besser sind nachhaltige Angebote und Lösungen, damit die Lu ...


Werbung bei ElektroMobil-Infos.de:





Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke

 
ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Online Werbung
LED Panel - 60x60cm

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Elektromobil Infos
· Weitere News von ElektroMobil


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Elektromobil Infos:
Neuseeland Reisen - Individuell oder in der Gruppe


ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Online Tipps
autobewertung

ElektroMobil-Info.de -  Infos & Tipps zu Elektro-Fahrzeugen !  Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2015!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

ElektroMobil News, ElektroMobil Infos & ElektroMobil Tipps - rund um ElektroMobile / ElektroAutos / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Elektroautos brauchen 20 neue Kraftwerke